Unternehmenssuche
Unternehmenslogin

News- und Pressearchiv


Das war: Trends im IT-Bereich

Wie unterscheidet man Modeerscheinungen von Trends im IT-Bereich?

Für Unternehmen ist die Differenzierung von Modeerscheinungen gegenüber Trends eine schwierige und zugleich wesentliche Aufgabe. Neben den Konzepten „Magic Quadrant“ und „Gartner Hype Cycle“ präsentierte DI Manfred Troger, Country Manager von Gartner Österreich Details aus der „CIO Agenda 2010“. Die Studie, durchgeführt von Mitte September bis Ende Dezember 2009, fokussiert auf rund 1600 Unternehmen mit IT-Ausgaben in der Höhe von 120 Mrd. Dollar und brachte Daten und Fakten auf die brennende Frage nach den Trends im IT-Bereich: in diesem Zusammenhang zeigten speziell die Vergleiche zu Vorjahren und Prognosen wichtige Strömungen auf.
 

 Passend zum Schwerpunkt „Virtualisierung und Cloud Computing“ erregten Hintergründe von Peter Stelzhammer, Geschäftsführer bei kompetenzzentrum.IT Aufsehen: Beispiele von Datenpannen, -diebstahl und -missbrauch bei T-mobile, RBS, Bank Austria, Lidl, National Nuclear Security Administration etc. zeigten eindrucksvoll „The Darkside of the Cloud“. In den Fallbeispielen standen rechtliche Stolperseine, Gefahren und unsichere Infrastruktur den Versprechungen und Angeboten der Hersteller gegenüber.
Die Nutzung von Grundkonzepten des IT Service Management als Schlüsselprozesse für KMUs stand im Mittelpunkt des Vortrages von Georg Kostner, System Integration Department Manager bei Würth Phoenix GmbH: abgestimmtes Monitoring von Infrastruktur und ein rundes Bild der laufenden IT-Dienste sind häufige Schwachpunkte – auch in Kleinst- und Kleinunternehmen. Durch angepasste Dokumentation, Planung und Abstimmung der kritischen Elemente könnten etliche Ausfälle vermieden und die Qualität enorm gesteigert werden.
 

 Die Lösung auf die Frage, worauf Unternehmen heute setzen müssen, um morgen dabei zu sein, kann nie einfach aufgelistet und gereiht werden - der Weg besteht ganz klar in der sorgsamen Abwägung von Risiken und Chancen der vorgestellten Themen und Technologien:
„If you have everything under control, you’re not moving fast enough!“
Mario Adretti; aus der Präsentation von DI Manfred Troger

 

 

Referenten der Trends im IT-Bereich mit Clustermanager IT der Tiroler Zukunftsstiftung (v.l.n.r.: Peter Stelzhammer, Georg Kostner, DI Manfred Troger, Franz Unterluggauer)

 


Zur Übersicht aller aktueller Meldungen

NEWS UND PRESSE

Momentan sind keine Projektstände verfügbar.
Zum News- und Pressearchiv

VERANSTALTUNGEN

Momentan sind keine Veranstaltungen vorhanden.
Zum Veranstaltungsarchiv
 
Gefördert von der Europäischen Union mit Mitteln aus dem Europäischen Regionalfonds im
Rahmen der Gemeinschaftsinitiative INTERREG IV A