Unternehmenssuche
Unternehmenslogin

News- und Pressearchiv


meetIT: Landesleitstelle Tirol

Der Cluster IT zu Gast bei der Leitstelle Tirol.

Der Cluster Informationstechnologien Tirol und die Leitstelle Tirol luden im Rahmen des Projektes net IT am Montag, dem 23.2.2009, zu einem IT Nachmittag rund um technologische Unterstützung zur schnellen und organisierten Hilfe. Technologie, die tausende freiwillige und berufliche Retter auch über die Landesgrenzen hinaus begleitet. Die Einführung dieser Systeme unterstützte die Kommunikationsexpertin Mag. Sabine Volgger und summierte in einem Referat die wesentlichen Punkte zur Schaffung von breitenwirksamer Akzeptanz neuer Technologien in traditionellen Umgebungen.

Anschließend stellten die Geschäftsführer Mag. Ing. Martin Eberharter und Ing. Gernot Vergeiner die Leitstelle Tirol in Zahlen und Fakten vor und beeindruckten mit Einsatzstatistiken.

Besonderes Interesse galt dem von IT-Leiter, Stefan Schafft, präsentierten Hardware-, Daten,- und Applikationsarchitekturen der Leitstelle. Die redundante Ausführung sämtlicher Technologien inklusive der Energieversorgung gewährt höchste Ausfallsicherheit und hält sogar Erdbeben stand. Nachdem viel Hintergrundwissen vermittelt wurde, erhielt das Publikum von Thomas Maier eine Live-Vorführung des Einsatzleitsystems (E.L.S.), jenem Werkzeug, mit dem Disponenten sämtliche Einsätze koordinieren.

Ein IT-Nachmittag wäre nicht komplett, wäre nicht auch noch ein Blick in eines der beiden Rechenzentren geworfen worden.
 

Download:

Anspruchgruppenorientierte Kommunikation (pdf)  von Mag. Sabine Volgger.

 

Ing. Gernot Vergeiner, Mag. Sabine Volgger, Mag. Ing. Martin Eberharter, Mag. Ute Putz


Zur Übersicht aller aktueller Meldungen

NEWS UND PRESSE

Momentan sind keine Projektstände verfügbar.
Zum News- und Pressearchiv

VERANSTALTUNGEN

Momentan sind keine Veranstaltungen vorhanden.
Zum Veranstaltungsarchiv
 
Gefördert von der Europäischen Union mit Mitteln aus dem Europäischen Regionalfonds im
Rahmen der Gemeinschaftsinitiative INTERREG IV A