Unternehmenssuche
Unternehmenslogin

Veranstaltungsarchiv

14. September 2010, Universität Innsbruck, Fakultät SoWi, Aula, 12:30 bis 18.15 Uhr
ERP Future 2010

Zukunftsorientierte Unternehmenssoftware für den Mittelstand?

ERP Future 2010 ist der Event, um sich einen Überblick über die Entwicklung der ERP Systeme in den nächsten 5 Jahren zu schaffen und drei führende ERP-Anbieter kennenzulernen. KMU stehen mittlerweile oftmals bereits vor der zweiten oder dritten ERP-System-Einführung und stellen sich immer wieder die gleiche Frage: Wann soll man den Status quo erhalten und wann mit erhöhtem Risiko Wettbewerbspotenziale durch neue Systeme nutzen? Im Rahmen der ERP Future 2010 stellen Implementierungspartner und Hersteller die zukünftige Leistungsfähigkeit von ERP-Systemen vor, Wissenschaftler definieren Anforderungen und der unabhängige ERP-Berater Mag. Christoph Weiss moderiert die Vorträge und anschließend die Diskussionsrunde „ERP-Future – Was darf der Mittelstand erwarten?“.

 
Datum: 14. September 2010
Zeit: 12:30 bis 18.15 Uhr
Ort: Universität Innsbruck, Fakultät SoWi, Aula
 
Programm

12:30
Anmeldung
13:00
Begrüßung und Eröffnung ERP Future 2010
Kurt Promberger (Universität Innsbruck)
13:15 Die ERP-Zukunft hat bereits begonnen - Microsoft Dynamics AX
Christian Kranebitter (terna GmbH)
 
14:00 Simplified SAP
ewe-Küchen - mehr Flexibilität durch serviceorientierte Architektur
Sascha Trathnigg (SIAB Business Solutions GmbH & Co KG)
Gernot Eder (ewe Küchen GmbH)
 
  Get Together (Kaffeepause)

15:15 ERP-Systeme in kleinen und mittelständischen Unternehmen
Lukas Paa (KMU-Plattform GmbH)
 
16:00   ERP-System in und nach der Wirtschaftskrise - stabil, weil flexibel
Herbert Hadler (PSIPENTA Software Systems GmbH)
Martin Pauli (Wilhelm Schwarzmüller GmbH)
 
  Get Together (Kaffeepause)

17:00 Blizzard Ski - Intelligent Equipment - Intellingent ERP
Skifoan leicht g´moacht!
Gerhard Reiter (Comarch Solution GmbH)
Eric-Jan Kaak (Blizzard Sport GmbH)
 
17:45 Podiumsdiskussion: Anbieter und Forschung
 
18:30 Gemeinsamer Ausklang

    

Moderation

Mag. Christoph Weiss (i2s-consulting)
 
Anmeldung
 
Gutscheincodes können per E-Mail unter claudia.stolz@zukunftsstiftung.at angefordert werden. Die Gutscheincodes werden exklusiv an Mitglieder eines Clusters der Tiroler Zukunftsstiftung bzw. von ROSIK und der Stadt Rosenheim vergeben.
Wir bitten um Ihre Ameldung ausschließlich unter  http://erp-future.com/Anmeldung.
 
 
Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf http://erp-future.com.
 

Zur Übersicht aller aktueller Meldungen

NEWS UND PRESSE

Momentan sind keine Projektstände verfügbar.
Zum News- und Pressearchiv

VERANSTALTUNGEN

Momentan sind keine Veranstaltungen vorhanden.
Zum Veranstaltungsarchiv
 
Gefördert von der Europäischen Union mit Mitteln aus dem Europäischen Regionalfonds im
Rahmen der Gemeinschaftsinitiative INTERREG IV A