Unternehmenssuche
Unternehmenslogin

Veranstaltungsarchiv

23. Juni 2009, Hagenberg, 7:00-20:00 Uhr
meet @ Softwarepark Hagenberg

Vernetzten der österreichischen IT-Netzwerke!

Lernen Sie die große Breite aktueller IT-Forschung, Lehre und Wirtschaft im Softwarepark Hagenberg kennen und treffen Sie IT-Unternehmer und Wissenschafter aus Oberösterreich, Wien, dem Burgenland und Tirol!

 

meet @ Softwarepark Hagenberg ist das 1. Networking Event im Rahmen der Initiative "Digital Network Austria", einer Kooperation von Softwarepark Hagenberg, Vienna IT Enterprises (VITE), Cluster Intormationstechnologien Tirol, ICT-Burgenland und ITBeurope. Ziel dieses Projekts ist die stärkere überregionale Vernetzung der österreichischen IT-Branche und die Erhöhung der internationalen Sichtbarkeit des IT-Standorts Österreich!

 

Datum: 23.6.2009

Zeit: Abfahrt Innsbruck (Kaiserjägerstraße 4A) mit dem Bus: um 7:00 Uhr, Rückkehr ca. 20:00 Uhr

Ort: Veranstaltungszentrum amsec IMPULS im Softwarepark Hagenberg, Oberösterreich

 

Unkostenbeitrag für die Anreise: 35 Euro (inkl. 20%. MWSt.); Ermäßigter Beitrag für Mitglieder der Clusterinitiative der Tiroler Zukunftsstiftung: 20 Euro (inkl. 20%. MWSt.);


Download: Programm und Einladung (pdf)

 

Anmeldung: www.zukunftsstiftung.at/hagenberg


Kontakt und weitere Infos:

Gabriela Waldhart
Projektmanagerin (jun.) Informationstechnologien

Tiroler Zukunftsstiftung
Standortagentur für Wirtschaft und Wissenschaft

Tel +43.512.576262.39
Fax +43.512.576262.10

gabriela.waldhart@zukunftsstiftung.at
 

 

Stornobedingungen:
Stornierung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn ist kostenlos möglich. Bei späterer Stornierung oder Nichterscheinen ohne vorherige Abmeldung sind 100 % der Teilnahmegebühr zu entrichten. Ihre Stornierung senden Sie bitte immer schriftlich an cluster@zukunftsstiftung.at


Zur Übersicht aller aktueller Meldungen

NEWS UND PRESSE

Momentan sind keine Projektstände verfügbar.
Zum News- und Pressearchiv

VERANSTALTUNGEN

Momentan sind keine Veranstaltungen vorhanden.
Zum Veranstaltungsarchiv
 
Gefördert von der Europäischen Union mit Mitteln aus dem Europäischen Regionalfonds im
Rahmen der Gemeinschaftsinitiative INTERREG IV A