Unternehmenssuche
Unternehmenslogin

Veranstaltungsarchiv

06. Oktober 2009, Innsbruck
doIT: Erfolgsfaktor Wissen -

Wie sichern KMUs ihr Unternehmens-Know how?

Die Tiroler Zukunftsstiftung lädt zur clusterübergreifenden Fachveranstaltung doIT 2009. Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft präsentieren neueste Erkenntnisse zum Einsatz von Wissensmanagement in Klein- und Mittelständischen Unternehmen.

Datum:        Dienstag, 6. Oktober 2009
Zeit:            14.00 – 19.00 Uhr
Ort:             Congresspark Igls
                    Eugenpromenade 2
                    6080 Igls bei Innsbruck
Download:   Einladung/Programm

 

Sie und Ihre Mitarbeiter erledigen täglich unzählige Aufgaben, kontaktieren Kunden, erfahren Neues, lernen dazu und optimieren Ihre Arbeitsweise. Sie haben Geschäftsprozesse definiert, Ihren Mitarbeitern Rollen und Aufgaben zugeteilt und führen regelmäßig Teambesprechungen durch.


Doch immer noch gehen essentielle Informationen verloren, wenn ein Mitarbeiter kurzfristig ausfällt. Nach wie vor wird viel Zeit in die Lösung von Problemen investiert, für die es in anderen Abteilungen bereits Antworten gibt. Auch die gleichen Fehler werden öfter als ein Mal gemacht.

Wie halten Sie also Ihr Know-how im Unternehmen fest? Wie stellen Sie sicher, dass jeder Mitarbeiter die benötigte Information im richtigen Moment erhält? Und wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter dazu, ihre Erfahrung zu teilen?
 

Wissensmanagement unterstützt Sie bei der Sicherung, Erweiterung und effizienten Bereitstellung des intellektuellen Kapitals Ihres Unternehmens. Richtig eingesetzt ist es Ihr Vorsprung im Arbeitsalltag und trägt zum andauernden Erfolg Ihres Unternehmens bei.
 

Programm


14.00 Uhr        Begrüßung
                        Mag. Ute Putz, Bereichsleiterin Kompetenzfeldentwicklung,
                        Tiroler Zukunftsstiftung


14.10 Uhr        Wissensprozesse für Klein- und Mittelständische Unternehmen (KMU)
                        Ao. Univ.-Prof. Dr. Kerstin Fink,                 
                        Institut für Wirtschaftsinformatik, Produktionswirtschaft und Logistik, Universität Innsbruck                      

                    


15.00 Uhr        EGGIPEDIA - Wissensmanagement in der Egger IT
                        Erich Ebbrecht, Projektleitung OrgIT und
                        Michael Danzl, Leitung IT Qualitätsmanagement
                        Fritz Egger GmbH, St. Johann in Tirol


15.30 Uhr        Das Qualitätssicherungsmodell der Best Wellness Hotels Austria:
                        Wissen generieren. Wissen strukturieren und verwalten.
                        Von Gästen und Mitarbeitern lernen.

                        Mag. Michaela Thaler, Geschäftsführerin
                        Best Wellness Hotels Austria, Innsbruck


16.00 Uhr        Kaffeepause
 

16.45 Uhr        Unternehmensinsider: Risikopotential und Ansatzpunkte
                        Ass.-Prof. Dr. Ulrike Hugl,
                        Institut für Rechnungswesen, Steuerlehre und Wirtschaftsprüfung, Universität Innsbruck


17.30 Uhr        Wissens- und Informationsmanagement im ERP-Projektgeschäft
                        am Beispiel der Terna GmbH - Zentrum für Business Software

                        Rudolf Obholzer, Marketing
                        Terna GmbH, Innsbruck


18.00 Uhr        get together


Moderation:   Mag. Christoph Weiss, Leiter Büro Österreich,
                          i2s consulting, Blumau-Neurißdorf


Testen Sie neue Technologien und Anwendungsmöglichkeiten auf der doIT 2009:
ilbi (inteligent local based information) / innfo.at

innfo.at ist eine Innovation der Universität Innsbruck im Rahmen des INTERREG IV A Projektes ilbi, das mit der Hochschule, der Stadt und dem Landkreis Rosenheim sowie mit Unterstützung durch die Tiroler Zukunftsstiftung realisiert wurde. Durch ein intelligentesRegelwerk und leistungsfähige Technologie verfolgt innfo.at das Ziel, jeder Person individuell geeignete Informationen, exakt zur richtigen Zeit und standortbezogen via SMS zu übermitteln. Das bei der EURO2008™ eingesetzte System wird für die doIT 2009 adaptiert, um den Besuchern seine vielseitigen Einsatzmöglichkeiten auch auf Veranstaltungen und Kongressen zu demonstrieren.
 

Teilnahmegebühr
€ 40,- pro Person (inkl. 20 % MwSt.) Im Preis inkludiert sind der Eintritt zur Veranstaltung, Tagungsunterlagen und Bewirtung.


Ermäßigung
Mitglieder einer Tiroler Clusterinitiative sowie Partner der Veranstaltung nehmen kostenlos an der doIT 2009 teil.


Anmeldung
Bitte melden Sie sich schriftlich bis spätestens 29. September 2009 online unter www.zukunftsstiftung.at/doIT09 an. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung bzw. Rechnung.


Stornobedingungen
Stornierung bis 29. September 2009 ist kostenlos möglich. Bei späterer Stornierung oder Nichterscheinen ohne vorherige Abmeldung sind 100 % der Teilnahmegebühr zu entrichten. Ihre Stornierung senden Sie bitte immer schriftlich an cluster@zukunftsstiftung.at


Kontakt
Bei Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Mag. Gabriela Waldhart unter der Tel. +43.512.57 62 62-39 oder per Email gabriela.waldhart@zukunftsstiftung.at gerne zur Verfügung.


Zur Übersicht aller aktueller Meldungen

NEWS UND PRESSE

Momentan sind keine Projektstände verfügbar.
Zum News- und Pressearchiv

VERANSTALTUNGEN

Momentan sind keine Veranstaltungen vorhanden.
Zum Veranstaltungsarchiv
 
Gefördert von der Europäischen Union mit Mitteln aus dem Europäischen Regionalfonds im
Rahmen der Gemeinschaftsinitiative INTERREG IV A